Karnevals - Komitee - Kelmis (KKK)

Gründungsjahr: 1949
Vereinsfarben: Violett

Das Karnevals - Komitee - Kelmis (KKK) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Tradition und das Brauchtum des Kelmiser Karnevals zu pflegen, sowie seine Eigenart und Ursprünglichkeit zu erhalten. Angefangen hat alles im Jahr 1949 mit der Organisation des ersten Kelmiser Rosenmontagszug der "Neuzeit". Das KKK zeichnet im KeNeHeMo-Land neben der Prinzenproklamation und der Prinzenbetreuung verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der Züge (Kinderzug, Traditionszug und Rosenmontagzug). Außerdem organisiert das Komitee alljährlich die erfolgreichen Bälle (Prinzenball am Altweiberdonnerstag, Rosenmontagsball und die Silvesternacht) in der Patronage.

Das KKK steht dem KeNeHeMo-Verband vor. Zu diesem Verband gehören die Gesellschaften KKG Ulk zu Kelmis, KG Lustige Brüder, KG 1927 Hergenrath, Karnevals - Komitee - Kelmis, Karnevalspolizei, KKG Grüne Dragoner Moresnet, Altweiberkomitee, Küschespektakel und der Förderkreis der KeNeHeMo Jungkarnevalisten.

Kontakt:
Herr Freddy RENIER (Präsident)
c/o Select
Lütticher Strasse 264
4720 Kelmis Belgien

Tel: +32(0)87/341471
www.kenehemo-karneval.be